Feuriges Hähnchencurry mit grünen Bohnen

Heute gibt es ein leckeres Hähnchencurry auf Reis mit grünen Bohnen. Die Zubereitung ist kinderleicht und in nur 15min kann das Essen fertig serviert werden! Das Rezept lehnt sich an das Low-Fat-Prinzip des #3PhasenProgramm an 🙂

Zubereitungszeit:

  • ca. 15-20 Minuten

Zutaten:

  • 150-200g Hähnchenbrust
  • 150g Grüne Bohnen (Brechbohnen)
  • 75g Basmatireis
  • 10ml Öl (Mein Tipp: Kokosöl)
  • Currypulver
  • Meersalz
  • grober Pfeffer
  • Knoblauch
  • Siracha Sauce für den extra Schärfekick
* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Zubereitung:

Wasser für den Reis aufsetzen, zum Kochen bringen und Reis dazu geben. Das ganze 20 Minuten kochen lassen.
Hähnchenbrust in kleine, längliche Streifen schneiden. Das Fleisch von allen Seiten gleichmäßig würzen.
Grüne Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.
Öl in der Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und das Fleisch dazu geben. Von beiden Seiten jeweils gut 3 Minuten anbraten bis das Fleisch goldbraun ist.
Bohnen dazu geben und alles nochmal erhitzen.
Mittlerweile dürfte der Reis fertig gekocht sein. Wasser abschütten und den Reis mit Bohnen und Hähnchen auf dem Teller anrichten.

Und fertig ist das gesunde Hähnchencurry! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über euer Feedback 🙂

Euer Pascal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*