Schnelle Schoko-Pancakes | Ein Frühstücksrezept zum Abnehmen

Hallo ihr Lieben, passend zum #3PhasenProgramm gibt es wieder in neues Rezept für euch 🙂 Diese schnellen Schoko-Pancakes kann ich euch nur ans Herz legen, denn sie schmecken super lecker, sind um Nu vorbereitet, brauchen nur wenig Zutaten und sind fettarm. Durch das High Carb – Low Fat Rezept wird Abnehmen ohne zu Hungern leicht gemacht.

Gerne esse ich während der Woche vor der Arbeit als Frühstück die schnellen Schoko-Pancakes. Da ich jedoch keine Lust dazu habe, sie in der Früh zu backen, bereite ich sie meistens am Vorabend vor. Die sind innerhalb kurzer Zeit zubereitet und dementsprechend können sie schnellst möglichst aus der Pfanne gebraten werden. Am Wochenende nehme ich mir mehr Zeit für mein Frühstück, da werden sie gleich danach vernascht.

Wenn ihr mehr tolle Pancake – Rezepte sucht, kann ich euch meine Veganen Pancakes oder die schnellen Pancakes weiterempfehlen 🙂

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Backen meines Rezeptes.

Schnelle Schoko-Pancakes | Ein Frühstücksrezept zum Abnehmen

Schoko-Pancakes Schoko-Pancakes

Zubereitungszeit:

  • ca. 5 Minuten + ca. 5-10 Minuten Backzeit

Schoko-Pancakes Schoko-Pancakes

Zutaten:

  • 50g Instant-Oats
  • 30g Total Protein Proteinpulver  (hier passt der Geschmack Schoko Brownie perfekt!)
  • 1 TL Backpulver
  • Tipp: Ein Löffel Chunky Flavours bei Bedarf (Geschmack: Keks)
  • 15g starkentölter Backkakao
  • Prise Salz
  • 120 ml Mandelmilch, ungesüßt

Das Total Protein Proteinpulver und die Chunky Flavours bestelle ich immer bei More Nutrition – mit Pascal10 gibt es -10% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Schoko-Pancakes Schoko-Pancakes

Zubereitung der Schoko-Pancakes:

  1. Alle Zutaten zusammengeben gut durchrühren.
  2. Eine beschichtete Pfanne vorbereiten und auf mittlerer Temperatur erhitzen.
  3. Kleine Pancakes aus der Pfanne braten. Wenn sich kleine Bläschen auf der Oberfläche des Teiges bilden, können die Pancakes gewendet werden.
  4. Auf ein Teller servieren und nach Belieben toppen.

TIPP: Wer keine beschichtete Pfanne verwendet, sollte etwas Kokosöl in die Pfanne geben, damit der Teig beim Wenden der Pancakes nicht kleben bleibt.

Schoko-Pancakes Schoko-Pancakes

Schoko-Pancakes Schoko-Pancakes

Makros der ganzen Schoko-Pancakes (ohne Topping):

378 kcal  33 g Kohlenhydrate  34 g Eiweiß  10 g Fett

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*