Smoothie-Pancakes | ein veganes Rezept zum Abnehmen

Vegane Smoothie-Pancakes

Hallo ihr Lieben, diese leckeren Smoothie-Pancakes erleichtern den Start in den Tag, in die Mittagspause oder als Nachspeise um einiges! Sie sind super schnell zubereitet, denn man kann alle Zutaten ganz einfach zusammengeben und zu einem Teig verarbeiten. Dieses leckere High Carb – Low Fat Rezept eignet sich perfekt fürs Abnehmen ohne zu Hungern und ist natürlich wie immer #3PhasenProgramm tauglich!

Die Smoothie-Pancakes sind nicht nur als Pancakes genießbar, sondern man kann dieses Rezept auch als Smoothie-Rezept verwenden ! Je nach Lust und Laune, Zeit und Situation könnt ihr euch entscheiden, wie ihr euer Frühstück, euren Snack, oder Ähnliches haben wollt! Das Smoothie-Pancake-Rezept lässt sich vielseitig einsetzen. Übrigens sind die Smoothie-Pancakes für Veganer geeignet, jedoch kann ich auch den „Nicht-Veganern“ dieses Rezept wärmstens empfehlen!

Jetzt heißt es rann an den Mixer und los geht´s! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Vegane Smoothie-Pancakes | Rezept zum Abnehmen

Falls ihr mehr tolle Pancake – Rezepte sucht, kann ich euch meine Veganen Pancakes oder die schnellen Pancakes nur weiterempfehlen 🙂

Vegane Smoothie-Pancakes

Zubereitungszeit:

  • ca. 5 Minuten + ca. 5-10 Minuten Backzeit

Vegane Smoothie-Pancakes Vegane Smoothie-Pancakes

Zutaten:

  • 20g Protein-Pulver (Himbeer-Geschmack, vegan)
  • 40g Instant Oats
  • 1 Banane (ca. 100g)
  • 100g frische Beeren (oder Tiefkühlbeeren) – Ich habe Himbeeren verwendet
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Wasser
  • Süße bei Bedarf (Flavordrops o.Ä.)

Die Flavordrops, die Instant – Oats und das Proteinpulver nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

  Vegane Smoothie-Pancakes Vegane Smoothie-Pancakes

Zubereitung der Smoothie-Pancakes:

  1. Einen Mixer oder einen Stabmixer vorbereiten.
  2. Nun alle Zutaten, bis auf die Hälfte der Beeren zusammenmischen und zu einem glatten Pancake – Teig verarbeiten.
  3. Eine beschichtete Pfanne vorbereiten und auf mittlerer Temperatur erhitzen.
  4. Kleine Pancakes aus der Pfanne backen. dabei die restlichen Beeren vorsichtig in der Teig drücken.
  5. Achtung: Die unverarbeiteten Beeren werden schnell schwarz – Die Pfanne am besten nicht überhitzen!
  6. Die fertigen Smoothie-Pancakes auf einem Teller servieren und nach Belieben toppen.

TIPP: Wer keine beschichtete Pfanne verwendet, sollte etwas Kokosöl in die Pfanne geben, damit der Teig beim Wenden der Pancakes nicht kleben bleibt.

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Makros:

352 kcal   51g Kohlenhydrate   23g Eiweiß   5g Fett

Vegane Smoothie-PancakesFür alle die ein kalorienarmes und schnelles Pancakes Rezept suchen ist dies definitiv geeignet und eine super Alternative zu den meisten zuckerhaltigen Pancakes.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*