Schokotassenkuchen mit Beerenkern | Frühstücks-Tassenkuchen #1

Hey ihr Lieben, in diesem Blogpost verrate ich euch, wie ich diesen leckeren Schokotassenkuchen mit Beerenkern backe 🙂

Den Kuchen habt ihr ganz schnell zubereitet, denn er braucht nur wenig Zutaten und ist nach 15 Minuten Backzeit im Rohr fertig. Wenn ihr eine Mikrowelle zuhause habt, ist er natürlich noch schneller fertig! Ich habe leider (oder Gott sei Dank) keine Mikrowelle, bin aber mit meinem Backrohr auch sehr zufrieden. Falls ihr den Schokotassenkuchen in die Mikrowelle gebt, müsst ihr bedenken, dass die Zubereitungszeit nicht annähernd so lange dauert wie im Backofen. Da rate ich euch einfach die Leckerei im Auge zu behalten, damit sie euch nicht verbrennt.

Das Rezept vom Schokotassenkuchen kann ich euch absolut empfehlen, denn es passt perfekt ins #3PhasenProgramm und erleichtert das Abnehmen ohne zu Hungern. Kaum zu glauben, dass diese Leckerei gesund ist! Probiert es einfach selber aus und lasst euch davon überzeugen.

Hier findest du ein weiteres Tassenkuchen-Rezept 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schokotassenkuchen Schokotassenkuchen

Schokotassenkuchen mit Beerenkern | Ein Rezept zum Abnehmen

Zubereitungszeit:

  • ca. 5 Minuten  Zubereitungszeit + ca. 15 Minuten Backzeit

Schokotassenkuchen Schokotassenkuchen

Zutaten:

  • 20g starkentölter Backkakao
  • 20g gemahlene Haferflocken
  • 40g Banane
  • 1 ganzes Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 EL Milch, 1,5% Fett
  • 1/2 EL Xucker light
  • 50g Beeren (tiefgekühlt oder frisch)
  • Bei Bedarf: ein paar Tropfen Flavordrops

Die Flavordrops nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal20 gibt es -20% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Schokotassenkuchen Schokotassenkuchen

Zubereitung für den Schokotassenkuchen mit Beerenkern:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. In einer Schüssel die Banane zu Brei verarbeiten, das Ei hinzufügen und mit der Gabel gut vermischen.
  3. Nun alle restlichen Zutaten (bis auf die Beeren) hinzufügen und so lange umrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  4. Eine hitzebeständige Tasse oder kleine Schale vorbereiten, mit etwas Kokosöl einfetten und die Hälfte vom Schokoteig hineinfüllen.
  5. Danach die Beeren (behalte dir welche fürs Topping) in die Tasse geben und mit der zweiten Hälfte vom Teig auffüllen.
  6. Den Kuchen mit den restlichen Beeren toppen.
  7. Die Tasse oder Schale kommt jetzt für etwa 10-15 Minuten ins Backrohr.
  8. Aus dem Rohr nehmen und noch warm genießen.

Die Mitte vom Kuchen ist durch die Beeren etwas flüssig und Schokomousse artig! Schmeckt super lecker 🙂

Schokotassenkuchen Schokotassenkuchen

Makros für den Schokotassenkuchen mit Beerenkern:

 292 kcal     35g Kohlenhydrate     25g Eiweiß      5g Fett

SchokotassenkuchenIch wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

2 thoughts on “Schokotassenkuchen mit Beerenkern | Frühstücks-Tassenkuchen #1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*