Muskeln aufbauen leicht gemacht | So baust du richtig Muskeln auf!

Muskeln aufbauen

Im heutigen¬†Blogbeitrag dreht sich alles um Muskeln aufbauen. Ihr wollt mehr Muskelmasse? Nichts funktioniert obwohl ihr flei√üig trainiert? – Hier gibt es die Antworten, was wirklich hilft und wie ihr vor allem als Anf√§nger¬†schnell Muskeln aufbauen k√∂nnt. Damit das Thema Muskelaufbau & gesund Zunehmen auch besonders anschaulich¬†behandelt wird hab ich f√ľr euch die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Oft erreichen mich Nachrichten, dass nichts hilft und dass trotz Sport sich nichts auf der Waage tut. Das kann deprimierend sein und f√ľhrt dazu, dass der ein oder andere mit dem Sport aufh√∂rt. Das m√∂chte ich vermeiden und euch motivieren es weiterhin durchzuziehen. Mit diesen Tipps k√∂nnt ihr euch einen √úberblick verschaffen ob ihr alles richtig macht oder ob ihr eure Ern√§hrung noch verbessern k√∂nnt oder das Training auf das n√§chste Level bringen k√∂nnt!¬†Viel Spa√ü beim Lesen und solltet ihr noch Fragen haben k√∂nnt ihr mir gerne eine Email schreiben oder unter diesem Beitrag kommentieren ūüôā

Muskeln aufbauen leicht gemacht | Das solltest du beachten!

Muskeln aufbauen

Eins solltet ihr wirklich verinnerlichen: Egal ob beim Abnehmen oder Muskeln aufbauen – es passiert nicht √ľber Nacht!¬†Daher lasst euch Zeit, arbeitet t√§glich an euch und dann wird es auch funktionieren und ihr werdet eure Ziele erreichen.

#1: DRANBLEIBEN

Wer wirklich ernsthaft Muskeln aufbauen m√∂chte muss dranbleiben! W√§re¬†der menschliche K√∂rper darauf ausgelegt, dass er in kurzer Zeit Muskelberge aufbaut w√ľrde wohl jeder wie Arnold Schwarzenegger aussehen. Dem ist nicht so, daher Bedarf es Geduld und Disziplin! Dies gilt f√ľr das Abnehmen als auch f√ľr den Muskelaufbau. Gerade Anf√§nger werden schnelle Erfolge erzielen, aber diese sind nur dauerhaft, wenn man regelm√§√üig Sport treibt.

Versuche daher nicht irgendwelche Di√§ten f√ľr einen bestimmten Zeitraum durchzuziehen, sondern mache es zu einer Gewohnheit. Wenn du 2-3 Einheiten Sport pro Woche dauerhaft in deine Alltag integrierst wirst du langfristig mehr Erfolg haben, als jemand der 2 Monate 6 Einheiten pro Woche absolviert und danach wieder komplett zum Sportmuffel wird. Muskeln aufbauen geschieht nicht √ľber Nacht, sondern¬†braucht Zeit, Disziplin und DU musst es wollen!

Muskeln aufbauen

#2: PLANUNG IST ALLES

Wer optimal Muskeln aufbauen möchte orientiert sich an einem Plan. Ein Trainingsplan ist entscheidend. Ich selbst absolviere ein Oberkörper-Unterkörper-Split bei dem ich regelmäßig meine Gewichte steigere um so effektiv Muskeln aufbauen zu können.

Hier gibt es nicht „den perfekten Plan“ der f√ľr alle passt, dennoch ist Progression (Steigerung/Verbesserung) im Training¬†ein essentieller Faktor der das Muskelwachstum beeinflusst. Wer hin und wieder ins Fitnessstudio geht und ohne Plan trainiert verschenkt viel Potential! Unregelm√§√üigkeit und ein planloses Vorgehen sind Gr√ľnde warum keine Progression (Verbesserung/Steigerung) und auch kein Muskelwachstum stattfindet.¬†Mit einem Plan gehst du sicher, dass du regelm√§√üig trainierst, dein Training eine Struktur hat und du Fortschritte festhalten¬†kannst. Fortschritte im Sinne von mehr Wiederholungen und Gewicht sorgen f√ľr gezielte Muskelreize und Progression welche daf√ľr sorgen, dass sich deine Muskeln entwickeln und wachsen k√∂nnen. Hier findest du meinen Trainingsplan

#3: GRUNDÜBUNGEN

Auch wenn es so simpel klingt, viele halten sich nicht an diese einfache Regel. Grund√ľbungen sind „King“ in Sachen Muskelaufbau. Dazu geh√∂ren vor allem Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdr√ľcken und auch Klimmz√ľge. Wer das erste Mal ein Fitness-Studio betritt sollte nat√ľrlich zuerst sich an Maschinen √ľben, bevor er sich an die Grund√ľbungen und freie Gewichte wagt. Dennoch empfiehlt es sich mit der Zeit diese √úbungen in den Trainingsplan zu integrieren um optimal Muskeln aufzubauen. Grund√ľbungen sprechen die gr√∂√üeren Muskelpartien an, ebenso viele Hilfsmuskeln, sind anspruchsvoll und sehr effektiv in Sachen Muskelaufbau. Solltest du dir mit der Ausf√ľhrung unsicher sein, ziehe am Besten einen Trainer aus deinem Studio zu rate damit du die Ausf√ľhrung auch korrekt beherrscht.

Muskeln aufbauen

#4: OHNE MAMPF KEIN KAMPF

Ich kann es immer nur wieder betonen: Ern√§hrung ist mindestens ebenso wichtig wie das richtige Training! Wer hart trainiert, der muss auch die richtige Nahrung zu sich nehmen f√ľr optimale Erfolge. Hier empfehle ich vor allem t√§glich mindestens 1,5 bis 2g Protein pro Kilogramm K√∂rpergewicht und circa 1g Fett pro Kilogramm K√∂rpergewicht. Den Rest der Kalorien sollte man am Besten aus langkettigen Kohlenhydraten zu sich nehmen.

Ein fester Ern√§hrungsplan hilft dir deine Ziele bestm√∂glich zu erreichen. Mit fest ist nicht gemeint, dass du jeden Tag dasselbe essen musst, allerdings solltest du einen festen Fahrplan haben. Ist der Plan optimal auf dich ausgelegt, der Kalorien√ľberschuss genau berechnet dann wirst auch du die bestm√∂glichen Ergebnisse erzielen und deinem Ziel Muskelaufbau & gesund Zunehmen am effektivsten n√§her kommen. Dabei kann ich dich gerne mit meinem auf deinen Kalorienbedarf angepassten #3PPBodyguide unterst√ľtzen.

Muskeln aufbauen
F√ľr mich sind das die wichtigsten Eckpfeiler f√ľr alle, die Muskeln aufbauen m√∂chten. Dranbleiben, im Training Vollgas¬†geben, regenerieren und gen√ľgend essen – dann seid ihr auf der sicheren Seite um¬†effektiv Muskeln aufbauen¬†zu k√∂nnen.¬†Darauf lege ich besonderen Wert, wenn ich mich in einer Aufbauphase befinde. Ich hoffe, diese Tipps konnten euch¬†weiterhelfen und falls ihr¬†selbst noch Tipps und Erfahrungen habt, w√ľrde ich mich freuen wenn ihr¬†diese mit mir und der Community in den Kommentaren teilt¬†ūüôā

Diät-Update Fit mit Pascal

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.