Burger Rezept: Gesunde Burger selber machen! | Fit mit Pascal

Hallo ihr Lieben, heute gibt es mein gesundes Burger Rezept zum Nachmachen für Zuhause. Wie aus einem klassischen „Cheatmeal“ eine gesunde Mahlzeit mit klasse Nährwerten werden kann, das zeige ich euch bei diesem Rezept: Burger mit Pommes!

Dass dieses deftige Essen auch problemlos gesund nachgemacht werden kann und mit Sicherheit genauso gut schmeckt, seht ihr hier im heutigen Blogpost. Das Rezept für gesunde Burger ist wie immer nach dem Low-Fat-Prinzip und somit super für die Ernährung des #3PhasenProgramm geeignet. Seitdem ich mich nach dem Programm ernähre und die Ernährung von Low Carb auf Low Fat umgestellt habe, hab ich wieder mehr Power im Training, Spaß am Kochen und die Form kann ich problemlos halten!

Viel Spaß beim dem leckeren Rezept 😉

Mein Burger Rezept: Gesunde Burger selber machen! | Fit mit Pascal

Jetzt aber zum Rezept: Auch dieses Rezept ist leicht umzusetzen, kommt fast komplett ohne irgendwelche ausgefallenen Zutaten aus und ihr könnt es innerhalb von weniger Minuten zubereiten! Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten + 30 Minuten Backzeit im Ofen

Zutaten:

  • 80g Dinkelmehl
  • 100g Magerquark
  • 200g Süßkartoffeln
  • 300g Putenbrustfilet
  • 100g Harzer Roller (oder Mozarella Light)
  • 100g Frühlingszwiebeln
  • 200g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, 1TL Backpulver, Paprikapulver, Kräutermischung

Die Zutaten sind für 2 Portionen gerechnet.

Gesunde Burger und Pommes

Gesunde Burger

Zubereitung des Burger Rezepts:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Für den Brötchenteig das Dinkelmehl, den Magerquark mit 1/2 TL Salz, Kräutermischung und 1 TL Backpulver vermischen und kneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Bei Bedarf ein Schuss Wasser dazu.
  3. Den Teig dann in zwei Brötchen aufteilen und in den Ofen geben.
  4. Währendessen die Süßkartoffel in Stifte schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls in Ofen geben.
  5. Nach 15min den Ofen kurz auslüften und dann alles weitere 15min im Ofen backen lassen.
  6. Während alles im Ofen vor sich herbackt, das Fleisch würzen und in einer Pfanne anbraten.
  7. Sind die Brötchen und die Süßkartoffelpommes goldbraun sind sie durch.
  8. Die Brötchen dann aufschneiden und nach Belieben belegen.

Tipp: Ich habe den Harzer Roller in dünne Scheiben geschnitten und ebenfalls 10min im Backofen backen lassen. Dann verläuft er schön und schmeckt total lecker 🙂

Gesunde Burger und Pommes Makros für das Burger Rezept mit Pommes (2 Portionen):

1106 kcal     131g Eiweiß     8g Fett     126g Kohlenhydrate

Pro Portion sind es somit nur 550kcal und nur 4g Fett! Für diejenigen die sich vor Harzer fürchten: Schmeckt komplett anders wenn er im Backofen war und geschmolzen ist. Also trau dich! Viele weitere leckere Rezepte gibt es in meinem Ebook „Abnehmen ohne zu Hungern – das Rezeptbuch“ und in deinem individuell auf deinen Kalorienbedarf angepassten #3PhasenProgramm!

Ich wünsche dir wie immer viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über dein Feedback zum Burger Rezept 🙂

Unterschrift Dein Pascal

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt mich darauf und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Shoutout eurer Kreation!

2 thoughts on “Burger Rezept: Gesunde Burger selber machen! | Fit mit Pascal

  1. Ich betreibe ebenfalls zurzeit Fitness und liebe Burger. Deswegen bin ich auch auf diesen interessanten Artikel gestoßen. Diese Idee finde ich einfach klasse. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*