Perfekte Blueberry-Muffins: Ohne Zucker und Öl!

Hallo ihr Lieben, heute gibt es keinen neuen Kuchen, sondern mal ein Muffinrezept. Die Zubereitung ist recht änhlich und das Ergebnis mindestens genauso lecker! Für alle, die auf die Kalorien achten: Auch die Muffins sind für die Ernährungsweise des #3PhasenProgramm bestens geeignet, da sie Low-Fat sind 🙂

Wie immer braucht ihr kein Sternekonditor zu sein, auch ich habe es hinbekommen. Ich mutiere zwar immer mehr zur Backfee von Instagram, allerdings würde mich jetzt nicht als geübten Bäcker bezeichnen, aber das kriege sogar ich problemlos hin 🙂 Also lasst euch nicht abschrecken, sondern probiert es aus!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Blaubeer Muffins   Blaubeer Muffins

 

Zubereitungszeit:

  • ca. 5-10 Minuten + 10-50 Minuten Backzeit (Je nach gewünschter Konsistenz)

Zutaten:

  • 120g Instant Oats
  • 50g Proteinpulver (ich habe Strawberry Cream verwendet)
  • 100g Eiklar
  • 150 Magerquark
  • 100g Heidelbeeren
  • 100ml Alpro Mandelmilch
  • 1/2 Packung Backpulver
  • Zimt und kalorienfreien Sirup bei Bedarf

Die Instant Oats, Proteinpulver und den zuckerfreien Sirup hab ich von Myprotein – mit Pascal15 gibt’s 15% Rabatt auf eure Bestellung 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Blaubeermuffins Low Fat   Blaubeer Muffins Low Fat

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Heidelbeeren und den Sirup in eine Schüssel geben, miteinander vermengen und mit dem Mixer pürieren.
  3. Den Teig direkt in die Muffinförmchen geben und dann Schluss ein paar Heidelbeeren in die Förmchen geben. Mein Tipp für die Muffinförmchen: Silikonförmchen von New York Baking Company, damit man ohne Öl backen kann und die Muffins nicht an der Form kleben bleiben! Kann ich nur empfehlen 🙂
  4. Danach das Ganze für 10-15 Minuten (+/-) in den Backofen bei 180 Grad Umluft. Nach circa 5 Minuten kurz lüften.
  5. Die Muffins rausnehmen und direkt aus den Silikonförmchen rausnehmen. Anschließend die Muffins mit dem zuckerfreien Sirup garnieren und schmecken lassen 🙂

Blueberry MuffinsWoher weiß ich, dass die Muffins fertig Sind?

Stäbchenprobe mit einem Schaschlickspieß. Sehen die Muffins von außen schon fertig aus, probiere mit einem Schaschlickspieß an einem Muffin, ob er innendrin auch fertig ist. Stichst du in den Muffin und es bleibt noch Teig am Spieß kleben beim herausziehen, dann ist er noch nicht fertig.

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über euer Feedback 🙂

Unterschrift Dein Pascal

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt mich darauf und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Shoutout eurer Kreation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*