Ich brauch Schokolade, Hilfe! | Die 5 besten Tipps gegen Heißhunger

Heute möchte ich mal ein aktuelles Thema aus der #3PPArmy aufgreifen: Heißhunger.

Ich glaube ein jeder von uns war schonmal an dem Punkt, an dem er richtig Lust auf etwas Süßes hatte. Sei es ein paar Rippen Schokolade, eine große Kugel Eiscreme, ein Stückchen Kuchen, Schokoriegel oder oder oder… Die Liste kann man wahrscheinlich beliebig lange erweitern!

Doch was tut man in so einem Moment? Schwach werden und nachgeben? Oder Zähne zusammenbeißen und es ausstehen? Aber gibt es hier überhaupt ein richtig oder falsch? In diesem Blogbeitrag möchte ich genau das aufklären und euch die 5 besten Tipps gegen Heißhunger verraten. Viel Spaß beim Lesen!

Die 5 besten Tipps gegen Heißhunger

Da ich im Moment wieder ein bisschen strenger auf die Ernährung achte und auch das #3PhasenProgramm 2.0 erneut durchziehe, würde ich meinen Mitstreitern und allen die gerade am Abnehmen sind raten: Zähne zusammenbeißen, das stehen wir durch! Wir haben uns ein Ziel vorgenommen, jetzt lassen wir uns auch nicht davon abbringen, sondern ziehen es durch! Daher gibt es auch keine halben Sachen. Sechs Wochen ist ein überschaubarer Zeitraum, da kann ich mir beweisen, dass ich es durchziehe und stark bleibe. Aus meiner Sicht als Motivations- und Ernährungscoach ist das natürlich eine vorbildliche Denke. Doch wie hält man das durch, ohne zu hungern und ohne große Heißhungerattacken?

Die 5 besten Tipps gegen Heißhunger:

  1. Heißhunger vorbeugen: Viel Essen! Klingt komisch, ist aber so. Wer regelmäßig, viel und gesund isst, der beugt so effektiv Heißhungerattacken vor.
  2. Viel trinken: Oftmals signalisiert uns der Körper ein Hungergefühl. Doch ist das wirklich Hunger oder Heißhunger? In einigen Fällen haben wir nur zu wenig getrunken und sind durstig statt hungrig! Daher viel Wasser und Tee trinken.
  3. Stress meiden: Auch das hat mit Heißhunger zu tun. Wer unter Stress und Anspannung steht, greift schneller zu einer ungesunden Alternative und sucht einen Ausweg in kurzfristiger „Befriedigung“ durch süße Speisen.
  4. Aktiv sein: Bewegung und Sport helfen bei Heißhunger und Gelüsten. Wieso? Du wirst abgelenkt und verbrennst massig Kalorien statt massig welche zu dir zu nehmen.
  5. Kein Verzicht: Das mag widersprüchlich klingen, aber generell sollte man sich nichts verbieten. „Die Dosis macht das Gift“. Von einer ungesunden Mahlzeit wird man nicht fett, genauso wie man von einer gesunden Mahlzeit nicht schlank wird. Daher verbietet euch nichts, sondern genießt stattdessen bewusst. Womit wir bei Option 2 wären.

Gewicht verlieren

Diät oder Ernährungsumstellung?

Eine Ernährungsumstellung sollte eine langfristige Sache sein, keine Eintagsfliege. Klar, ich mache jetzt das #3PhasenProgramm – mache ich das nicht kurzfristig? – Ja, ich bin momentan auf Diät und in einem Kaloriendefizit. Aber ich ernähre mich das ganze Jahr über nach dem Prinzip des Programms, also Low Fat. Daher ist es auch langfristig.

Verzicht ist der Killer jeder Ernährungsumstellung. Daher ja, defintiv mal etwas gönnen und sich dem Heißhunger hingeben. Aber: Kontrolliert! Wie meine ich das? – Ich meine keinen Freifahrtschein für eine hemmungslose Fressorgie, nein. Es geht eher darum, sich bewusst zu machen, was man isst und was man sich gönnt. Daher wäre meine Empfehlung auch: Sucht euch einen Tag in der Woche aus, an dem ihr euchetwas gönnt 🙂 In der Diät rate ich zu einer ausserplanmäßigen Mahlzeit an diesem Tag, im Aufbau kann es auch mal ein ganzer Cheatday werden. In der Diät ist ein Kaloriendefizit wichtig, um Fortschritte zu sehen. Mit einer Mahlzeit wird das Defizit wahrscheinlich weniger „gefährdet“ als mit einem ganzen Tag – da kann es nämlich schnell mal ausarten. Und ja, ich spreche auch aus eigener Erfahrung!

Wie mit allem im Leben, ist die Balance auch hier wichtig. Kompletter Verzicht ist Nichts, genauso wenig wie übermäßige Völlerei! Schätzt euer Essen, gönnt euch regelmäßig und bewusst. Dann seid ihr auf dem richtigen Weg 🙂

In diesem Sinne einen schönen Tag und lasst es euch schmecken!

unterschrift-euer-pascal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*