Speedbike Review: Training zuhause – so einfach wie noch nie!

Hallo meine Lieben, nachdem die letzten Reviews zu den Sportkopfhörern so gut ankamen, wird es wieder Zeit für ein weiteres Review – das Speedbike Review. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit HAMMER Sport durfte ich das Speedbike CRT der Eigenmarke Finnlo für euch testen. In meiner Instagram-Story habe ich euch das Speedbike bereits einige Male gezeigt und bisher einige Fragen dazu bekommen.

In den letzten Wochen habe ich für euch das Speedbike CRT ausführlich getestet. Mit diesem Blogpost möchte ich euch zeigen, warum ich mich für ein Speedbike entschieden habe, was die Vorteile des Spinnig Bikes sind, ob ich es weiterempfehlen würde und mein finales Speedbike Review. Viel Spaß beim Lesen 🙂

Speedbike Review – Das Speedbike CRT von HAMMER

Krafttraining gehört für mich zu meinem Alltag wie das Amen in der Kirche. In letzter Zeit fehlte mir allerdings immer öfters die Zeit um Abends ins Fitness-Studio zu gehen oder ich konnte mich nicht mehr aufraffen, nach 12h Arbeit nochmals aus dem Haus zu gehen. Daher habe ich mich dazu entschieden, mir das Ganze etwas einfacher zu machen und das Ausdauertraining zuhause vor dem Fernseher zu erledigen.

1. Der Aufbau

Anfangs war ich etwas überrascht, als ich das riesige Paket mit über 60kg Gewicht gesehen habe. Allerdings muss man sagen, dass im CRT hochwertige Materialien verbaut sind und somit der Rahmen aus Metall und nicht Plastik besteht. Allein das Schwungrad wiegt stolze 24kg und sorgt somit für ordentlich Schweiss beim treten – dazu aber später mehr.

Nach dem Öffnen stellte sich heraus, dass der „Body“ des Spinnigbikes bereits vormontiert ist. Somit mussten lediglich die Füße, der Lenker und Sattel montiert werden. Das benötigte Werkzeug wurde ebenfalls mitgeliefert und der Aufbau in 15min erledigt. Das Speedbike Review konnte somit beginnen!

2. Das Fahrverhalten

Für mein Speedbike Review wohl der wichtigste Punkt: Das Fahrverhalten des CRT Speedbikes. In mehreren Fitnessstudios konnte ich schon das ein oder andere Speedbikes testen und erste Erfahrungen sammeln. Um mir aber ein eigenes Bild zu machen wollte ich die Standfestigkeit, Anpassung und das allgemeine Fahrverhalten testen.

Das Speedbike verfügt über ein Clicksystem, so dass man mit Rennradschuhen trainieren kann. Ebenso ist es auch möglich mit normalen Sportschuhen einen festen Grip auf den Pedalen zu bekommen. Nachdem die Höhe des Lenkers und des Sattels eingestellt wurde, konnte es losgehen. Zu meiner Begeisterung läuft das Schwungrad erstaunlich ruhig und ohne große Nebengeräusche. Ich konnte also feste in die Pedale treten, während der Fernseher bei normaler Lautstärke lief.

Insgesamt habe ich das Rad die letzten zwei Wochen mehrere Male getestet und muss sagen: Es hält beim Fahrverhalten was es optisch verspricht. Man kann auch im Wiegetritt mit „Vollgas“ treten ohne, dass man das Gefühl hat es wackelt oder fällt gar auseinander wie bei den billigeren Speedbike Varianten. Daumen hoch! 🙂

3. Das Preis-Leistungsverhältnis

Das Speedbike CRT ist von der Premium Marke von HAMMER Sport. Es liegt knapp unter Studioqualität und ist daher auch etwas kostspieliger als so mancher Billiganbieter, aber Qualität hat bekanntlich seinen Preis. Wenn ich mir ausrechne, dass ich ein langlebiges und hochwertiges Produkt möchte, das mir Spass macht und meiner Gesundheit gut tut – dann würde ich sagen, dass auch die knapp 1000€ für das Speedbike gerechtfertigt sind.

4. Die Besonderheiten

Was ich besonders schätze ist die Freiheit zu Hause trainieren zu können. Egal ob ich einen langen Tag im Büro hatte oder einfach keine Lust mehr ins Fitnessstudio zu fahren. Dank einem Speedbike zuhause, lässt sich schwerer eine Ausrede finden und man muss für den Sport nicht mehr vor die Tür! Flexibel zu jeder Zeit und bequem vor dem Fernseher, so einfach kann Sport sein 🙂

Ebenso ist es einfach zu bedienen, man kann die Schwierigkeit (Widerstand) einstellen und es ist besonders gelenkschonend. Daher auch für Anfänger ein guter Einstige in den Ausdauersport und ein aktiveres Leben!

Mein persönliches Fazit

Das Speedbike CRT von HAMMER Sport ist ein echter Blickfang im Wohnzimmer. Es sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch praktisch um abends nochmal ein paar Kalorien zu verbrennen, an der Kondition zu arbeiten und das, ohne das Wohnzimmer verlassen zu müssen. Für mich eine super Unterstützung bei der Diät und eine neue Herausforderung! Alles in allem kann ich euch daher das Speedbike CRT definitiv weiterempfehlen wenn ihr auf der Suche nach einem Helfer für die Diät seid!

Das wars auch schon mit meinem Speedbike Review. Habt ihr schon Erfahrungen mit Speedbikes/Hometrainern gemacht? Nutzt ihr welche oder doch lieber im Studio?! Bin echt mal gespannt was wir da alles zusammenbekommen 🙂

Fitnesstracker Review Withings Steel HR 1-01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*