Süß – Saure Apfelküchlein | Rezept zum Abnehmen

Hey ihr Lieben, falls ihr mal wieder auf der Suche nach einem neuen, schnellen Rezept seid, das außerdem gesund und lecker sein sollte, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für euch 🙂 Meine fluffigen Apfelküchlein eignen sich perfekt fürs Abnehmen und passen super ins #3Phasenprogramm. Außerdem ist es ein High Carb – Low Fat Rezept! So funktioniert das Abnehmen auch ohne zu hungern!

Heuer trägt unser Apfelbaum bei mir Zuhause fleißig Früchte. Leider sind die Äpfel für meinen Geschmack ziemlich sauer. Viel lieber kaufe ich die Sorte „Golden Delicious“, die schmecken mir am besten. Im Gebäck aber liebe ich die Kombination aus sauren Äpfeln und süßen Teig.

Ihr sucht weitere Muffin-Rezepte? Dann kann ich euch das Rezept der Bananen-Kakao-Muffins nur ans Herz legen!

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken 🙂

Süß – Saure Apfelküchlein | Ein Rezept zum Abnehmen

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten + ca. 20 – 25 Minuten Backzeit

Apfelküchlein  Apfelküchlein

Zutaten:

  • 120g Instant-Oats
  • 75g Proteinpulver (Vanille-Geschmack)
  • 1 Ei
  • 75ml Sojamilch
  • 100g Natur-Joghurt, 1% Fett
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • Geriebene Schale der halben Bio-Zitrone
  • 2 EL Xucker light
  • 1 TL Backpulver
  • 1 saurer Apfel

Das Proteinpuler nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Apfelküchlein  Apfelküchlein

Zubereitung der Süß – Sauren Apfelküchlein:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Alle nassen und trockenen Zutaten bis auf den Apfel, getrennt voneinander verrühren.
  3. Die nasse Masse vorsichtig der trockenen unterrühren.
  4. Ein Muffinblech vorbereiten und mit 8 Papierförmchen auslegen.
  5. Den Apfel in feine Stücke schneiden.
  6. Den Teig auf die Förmchen aufteilen und mit den Apfelstückchen toppen.
  7. Die Küchlein kommen nun für etwa 20-25 Minuten ins Backrohr.
  8. Auskühlen lassen und aus der Form nehmen!

Apfelküchlein Apfelküchlein

Apfelküchlein  Apfelküchlein

Makros für 1 Küchlein von 8:

119 kcal  14g Kohlenhydrate  11g Eiweiß   2g Fett

Apfelküchlein Woher weiß ich, dass die Küchlein fertig sind?

Mache eine Stäbchenprobe mit einem Schaschlickspieß. Sehen die Muffins von außen schon fertig aus, probiere mit einem Schaschlickspieß, ob sie innendrin auch fertig sind. Stichst du in die Muffins und es bleibt noch Teig dran beim Herausziehen, dann sind sie noch nicht fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*