Meine 5 Highlights in Benidorm

Meine 5 Highlights in Benidorm

Hallo meine Lieben, da viele sich ein kurzes Review zu unserem Aufenthalt in Benidorm, Spanien gewünscht haben gibt es heute meine 5 Highlights in Benidorm als Blogpost. Für Melli und ich mich ging es letzten Mittwoch für fünf Tage nach Spanien. Für mich eine willkommene Abwechslung zur Masterthesis welche in vollem Gange ist! Aber ja, dazu dann ein anderes Mal mehr 🙂

Mit knapp 70.000 Einwohnern zählt Benidorm zu einer der größeren Städte der Region rund um Alicante. Die Stadt liegt idyllisch nahe der Mittelmeerküste in einer geschützten Lage, so dass es fast das ganze Jahr über sonnig und angenehm warm ist. Die Lage und das einzigartige Klima machen die Gegend daher zu einem wahren Tourismusmagnet und Paradies für Abenteuerurlauber! Aber seht selbst 🙂

Aktivurlaub in Spanien – meine 5 Highlights in Benidorm

Wer ganz normalen Hotelurlaub wünscht, für den ist hier definitiv auch was dabei: Benidorm lebt komplett vom Tourismus und verfügt daher über ein breites Hotelangebot für jeden Geldbeutel. Für uns ging es jedoch etwas aktiver zu – gemeinsam mit einer bunt gemischten Gruppe haben wir 5 Tage voller Abenteuer, Spaß und Sonnenschein in Benidorm verbracht! Hier seht ihr Melli, mich, Lienke, LauraDiana und Carola unser Tourguide vor Ort. Vier Nationen, vier verschiedene Sprachen und eine Menge Spaß waren somit garantiert!

Meine 5 Highlights in Benidorm

#1: Kayak Tour nach Benidorm Island

In etwa 3,8km Luftlinie von der Küste Benidorms entfernt liegt Benidorm Island – die gleichnamige Insel welche früher Piraten als Zuflucht bei ihren Raubzügen entlang der spanischen Küste diente. Heute ist sie eine Touristenattraktion und bietet einen tollen Ausblick auf die Küste Benidorms und aufs Meer.

Gemeinsam mit Capitan Kayak ging es für uns in 2er-Teams in Richtung Benidorm Island. Wer schon mal kayaken war weiß, wie anstrengend das sein kann! Für die Strecke brauchten wir knapp eine Stunde – eine Stunde anstrengenden Ruderns wo ich mir selbst die Frage stellte, was ich für ein Fitnesssblogger bin 😀 Mein Körper ist echt nicht gemacht für so viel Ausdauertraining! Aber der Ausblick von der Insel und die Genugtuung es geschafft zu haben waren es wert!

Meine 5 Highlights in Benidorm

Meine 5 Highlights in Benidorm

#2: Radtour in Sierra Helada Nature Park

Wer es etwas gemütlicher angehen möchte, der kann auch unweit vom Stadtzentrum den Sierra Helada Nature Park mit dem Fahrrad erkunden. Wir waren nach dem kayaken so erschöpft, dass wir uns E-Bikes ausgeliehen haben bei Tao Bikes in Benidorm. Der zuvorkommende und freundliche Besitzer erklärte uns stolz, dass er alles aus seinem Laden recycelt hat und dass er mit E-Bikes für ein grünes Benidorm einstehen möchte – tolle Einstellung!

Dann ging es für uns los, entlang der Strandpromenade, einen Hügel hinauf und dann die wunderschönen Hügelstraße der Küste entlang. Ein wahninnig toller Ausblick auf das Meer, kleine Buchten und Benidorm im Hintergrund!

Meine 5 Highlights in Benidorm

Meine 5 Highlights in Benidorm

#3: Einmal im Leben Scuba Diving

Wasser ist mein Element. Kaum zu glauben, dass ich zuvor noch NIE Schub Diven war! Ja, das ist mein erstes Mal gewesen und ich muss sagen es war der Wahnsinn! Anfangs hatte ich echt Schiss, dass ich keine Luft bekomme durch den Sauerstoff. Vor zehn Jahren habe ich es schon einmal probieren wollen und da ist genau das passiert: Ich konnte nicht tauchen, weil ich durch den komprimierten Sauerstoff aus der Flasche nicht atmen konnte. Aber nicht dieses Mal!

Dank den netten Tauchlehrern von Diving Stones aus Benidorm ging das ohne Probleme und wir konnten alle gemeinsam die Unterwasserwelt vor Benidorm Island erkunden. Bis zu 8m tief ging es für uns unter die Meeresoberfläche und wir sahen viele Fische, Seeigel, eine Moräne und eine Oktopus. Für passionierte Taucher vielleicht nichts überwältigendes, aber für mich definitiv eines meiner 5 Highlights in Benidorm!

Meine 5 Highlights in Benidorm

Meine 5 Highlights in Benidorm

Meine 5 Highlights in Benidorm

#4: Tapas Tour durch die Altstadt

Ein weiteres Highlight in Benidorm ist definitiv auch das Essen. Ich als leidenschaftlicher Esser komme hier voll auf meine Kosten! Paella, Tapas, Meeresfrüchte und so viele verschiedenen Gerichte die nur darauf warten probiert zu werden. Daher war die Tapas Tour am Freitag Abend ebenfalls eines meiner Top 5 Highlights in Benidorm und sehr zu empfehlen!

In der Altstadt haben wir uns durch drei verschiedene Tapas Bars durchprobiert. Es gab immer mehrere kleine Portionen zu essen, die man dann meist im Stehen zu sich nahm. Etwas ungewohnt für uns Deutsche, aber geschmacklich ein Traum und von der Atmosphäre auch kaum zu überbieten. Eine der berühmtesten Tapas Bars ist wohl das Restaurant La Cava Aragonesa in Benidorm.

Meine 5 Highlights in Benidorm

#5: Wandertour entlang der Hügelkette

Am letzten Tag kam ein weiteres Highlight dazu. Ich als alter Dorfmensch war natürlich sofort fürs Wandern zu haben! Die Tour über die Hügelkette entlang der Küste führte ständig auf und ab und war ein echtes Abenteuer! Dennis unser Tourguide von Marco Polo erzählte uns auf dem Marsch vieles über die Region, hatte stets einen lockeren Spruch auf den Lippen und passte das Tempo des Marsches stets an uns an. So hatten wir ein echtes Abenteuer zum Abschluss, das alle mit Bravur gemeistert haben 🙂

Meine 5 Highlights in Benidorm

Meine 5 Highlights in Benidorm

Und das waren sie auch schon, meine 5 Highlights in Benidorm für alle die mehr als nur Pauschalurlaub machen wollen! Danke an dieser Stelle auch nochmal an #VISITBENIDORM und vor allem Carola für die tolle Betreuung während der ganzen Reise – es hat so viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass ich bald wieder nach Benidorm kann! Das nächste Abenteuer wartet 🙂

Ich hoffe, euch hat der Blogbeitrag gefallen! Wart ihr schonmal in Benidorm? Habe ich etwas vergessen? Schreibt mir gerne Feedback in die Kommentare, ich freue mich 🙂

Unterschrift Euer Pascal

Meine 5 Highlights in Benidorm

4 thoughts on “Meine 5 Highlights in Benidorm

  1. Hey Pascal, schöner Bericht über Benidorm, ich war noch nie da, aber das inspiriert mich auf jeden Fall gerade, Spanien vielleicht doch nochmal eine Chance zu geben für einen Roadtrip in der Zukunft. Ich bin sonst eher so Skandinavien-Fan und verbringe jeden Urlaub dort, aber Spanien scheint auch wunderschöne Seiten zu haben! Für mich braucht es vor Allem immer Wandern und ähnliche aktive Möglichkeiten im Urlaub.
    Liebe Grüße
    Paula
    http://www.laufvernarrt.de

  2. Hallo lieber Pascal,
    was für ein toller Blogbeitrag über Benidorm, war echt schön das zu lesen. Habe dabei so Fernweh bekommen, Urlaub
    ist einfach das Schönste!

    Liebe Grüße,
    Naomi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*