Zucchini-Porridge | So lecker kann Gesund sein

Zucchini-Porrdige

Hallo ihr Lieben, es ist gerade Erntezeit und somit können leckere Gemüsesorten aus dem eigenen Garten zum Kochen oder Backen verwendet werden – wie auch mein Zucchini für dieses leckere Zucchini-Porridge! Das High Carb – Low Fat Frühstück ist super für´s #3PhasenProgramm geeignet! Es lässt sich schnell zubereiten und schmeckt richtig lecker! Besonders die Kombination mit der Zutat Zucchini finde ich sehr passend, gerade jetzt zu dieser Jahres- und Erntezeit.

Letztes Jahr habe ich ein Gartenbeet für mich ganz alleine bekommen. Und da ich Zucchini über alles liebe, wurde natürlich auch diese Gemüsesorte gepflanzt. Jetzt endlich war es Zeit diese zu Ernten! Natürlich verwende ich Zucchini nicht nur für mein Porridge – Nein, dieses Gemüse kommt so lange der Vorrat reicht überall, wo es nur passt hinein 🙂

Ein perfektes Rezept zum Abnehmen ohne zu Hungern! Probiert es selber aus.

Viel Spaß dabei! 🙂

Zucchini-Porridge | Abnehmen ohne zu Hungern

Zucchini Porrdige6 Zucchini-Porrdige

Zubereitungszeit:

  • ca. 5 Minuten + ca. 10 Minuten Ruhezeit

Zucchini Porrdige_Zutaten Zucchini-Porrdige

Zutaten:

  • 40g Haferflocken
  • 20g Proteinpulver (Schokoladengeschmack)
  • 1 TL Leinsamen (etwa 5g)
  • 60g Magerquark
  • 120g Zucchini
  • 200ml Wasser
  • Bei Bedarf: ein paar Tropfen Flavordrops

Das Proteinpulver und die Flavordrops nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Zucchini Porrdige_Zubereitung Zucchini-Porrdige

Zubereitung vom Zucchini-Porridge

  1. Den Zucchini waschen und raspeln. (Nicht ganz fein)
  2. Das Wasser mit dem Magerquark verrühren.
  3. In einem Kochtopf die Haferflocken, das Proteinpulver und die Leinsamen hineingeben. Die Magerquark-Wasser-Mischung hinzufügen und das Ganze aufkochen lassen.
  4. Nun den Zucchini dem heißen Porridge unterrühren, Deckel drauf geben und 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Den Zucchini-Porridge in eine Schale füllen und nach Belieben toppen.

Zucchini Porrdige4 Zucchini-Porridge

Makros ohne Topping:

 313kcal  33g Kohlenhydrate   30g Eiweiß   7g Fett

Zucchini-PorrdigeDer Zucchini-Porridge eignet sich perfekt zum Abnehmen! So macht Abnehmen ohne zu Hungern Spaß 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*