Gesunde Zimt Muffins | Rezept zum Abnehmen

gesunde Zimt Muffins

Hey ihr Lieben, Muffins gehen eigentlich immer – besonders gesunde Zimt Muffins mit Erdbeergeschmack, findet ihr nicht auch? Dieses High Carb – Low Fat Rezept ist perfekt fürs Abnehmen geeignet und passt deshalb super ins #3Phasenprogramm. Die Muffins sind einfach zuzubereiten, brauchen nicht viele Zutaten und sind sehr fluffig! Ich kann dieses Rezept nur weiterempehlen!

Zimt ist eine Zutat, die ich persönlich über alles liebe. Dieses Gewürz passt wirklich in beinahe jedes süße Gericht und verleiht der Leckerei sofort einen anderen, intensiven Geschmack! Ich war lange der Meinung, dass Zimt etwas Weihnachtliches an sich hat und habe es tatsächlich nur im Winter verwendet. Mittlerweile jedoch denke ich nicht mehr so, denn das Gewürz kommt beinahe überall hinein 🙂

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Muffin-Rezepten seid, kann ich euch auch das Rezept der Bananen-Kakao-Muffins ans Herz legen!

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken 🙂

Healthy Cinnamon Muffins | Ein Rezept zum Abnehmen

gesunde Zimt Muffins gesunde Zimt Muffins

Zubereitungszeit:

  • ca. 15 Minuten + ca. 10 – 15 Minuten Backzeit

gesunde Zimt Muffins gesunde Zimt Muffins

Zutaten:

  • 75g Dinkelvollkorngrieß
  • 75g Proteinpulver (Erdbeergeschmack)
  • 250ml Mandelmilch
  • 50g Joghurt 1% Fett
  • 1 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 ganzes Ei
  • Bei Bedarf: Flavordrops (Erdbeergeschmack)

Die Flavordrops und das Proteinpuler nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

gesunde Zimt Muffins gesunde Zimt Muffins

gesunde Zimt Muffins

Zubereitung – Gesunde Zimt Muffins:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Grieß mit der Milch in einem Topf aufkochen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Anschließend etwas abkühlen.
  4. Die restlichen Zutaten gemeinsam mit dem Grießbrei in eine Schüssel geben und mit einem Rührbesen gut durchmixen.
  5. Circa 10 Muffin – Förmchen bereitstellen (abhängig von der Größe eurer Förmchen) und den Teig gerecht aufteilen. Die Förmchen nicht ganz befüllen, weil der Teig noch etwas aufgeht!
  6. Das Ganze kommt jetzt für etwa 10-15 Minuten ins Backrohr.
  7. Auskühlen lassen und nach Belieben toppen.

Tipp: Lasst eure Lieben nach freier Wahl toppen, hierbei kommen die besten Kreationen raus! Ich habe dafür Magerquark, Kakao-Nibs, Erdbeeren, Gojibeeren und Maulbeeren zur Verfügung gestellt! Das kommt sehr gut an und schmeckt super lecker 🙂

Makros für 1 Muffin von 10:

67 kcal  6g Kohlenhydrate  8g Eiweiß   1g Fett

gesunde Zimt MuffinsWoher weiß ich, dass die Muffins fertig sind?!

Stäbchenprobe mit einem Schaschlickspieß. Sehen die Muffins von außen schon fertig aus, probiere mit einem Schaschlickspieß, ob sie innendrin auch fertig sind. Stichst du in die Muffins und es bleibt noch Teig dran beim Herausziehen, dann sind sie noch nicht fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*