Gesunder Himbeer – Streuselkuchen | ein veganes Rezept

Himbeer - Streuselkuchen

Hallo ihr Lieben, dieser Himbeer – Streuselkuchen empfiehlt sich perfekt für den Sommer! Er eignet sich besonders gut für das #3PhasenProgramm, denn dieser leckere Kuchen steckt voller gesunden Kohlenhydrate und ist somit super für´s Abnehmen ohne zu Hungern geeignet! Mit diesem Rezept werden den überflüssigen Kilos der Kampf angesagt!

Dieses High Carb Rezept schmeckt super lecker – die Himbeeren verleihen dem Kuchen eine sehr fruchtige Note und die Bananen machen ihn so unglaublich saftig und süß! Außerdem ist der Himbeer – Streuselkuchen auch für Veganer geeignet! Doch glaubt mir, auch den „Nicht-Veganern“ schmeckt diese Leckerei! Dies kann ich nur bestätigen, denn auch ich bin keine Veganerin 🙂

Ich persönlich esse den Kuchen am Liebsten zum Frühstück, aber auch als Snack oder Nachspeise ist er sehr passend!

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Ausprobieren 🙂

Gesunder Himbeer – Streuselkuchen | Ein High Carb Rezept

Himbeer Streuselkuchen Himbeer Streuselkuchen

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten + ca. 20-25 Minuten Backzeit

Himbeer Streuselkuchen Himbeer Streuselkuchen

Zutaten:

Teig:

  • 100g veganes Proteinpulver (Himbeer-Geschmack)
  • 100g grobe Haferflocken
  • 2 mittelgroße reife Bananen (a´90g)
  • 1 TL Zimt
  • Bei Bedarf: Flavordrops

Himbeertopping:

  • 100g gefrorene oder frische Himbeeren
  • 2 EL Wasser
  • Ein paar Tropfen Flavordrops
  • 1/2 TL Xanthan Gum oder Geliermittel

Die Flavordrops, Xanthan Gum und das Proteinpuler nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Himbeer Streuselkuchen  Himbeer Streuselkuchen

Himbeer Streuselkuchen  Himbeer Streuselkuchen

Zubereitung – Himbeer – Streuselkuchen:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei verarbeiten. Nun alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät gut vermixen – der Teig sollte zu einer klebrigen, festen Masse werden.
  3. Eine Backform (15×25) mit Backpapier auslegen oder mit Öl einfetten.
  4. Nun 2/3 vom Teig in die Form drücken. Tipp: Am Besten einen Esslöffel nass machen und den Teig fest in die Form drücken, so bleibt er nicht auf den Händen kleben.
  5. Für die Himbeerschicht einfach die Himbeeren mit 2 EL Wasser und etwas Süßungsmittel aufkochen lassen und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Danach etwas Xanthan Gum hinzufügen und so lange umrühren, bis die Flüssig dick wird.
  6. Jetzt wird die fertige Himbeerschicht auf dem Teig verteilt.
  7. Die restlichen Drittel vom Teig werden nun auf die Himbeerschicht verteilt. Dies gelingt am Besten, wenn ihr eure Hände nass macht, kleine Klübchen bildet und vorsichtig auf die Himbeeren legt.
  8. Das Ganze kommt jetzt für etwa 20 – 25 Minuten ins Backrohr.
  9. Auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
  10. Den Streuselkuchen in mundgroße Stücke schneiden.

Himbeer Streuselkuchen

Makros für 1/8 Stück Kuchen:

 120 kcal  13g Kohlenhydrate   11g Eiweiß   2g Fett

Himbeer Streuselkuchen

Woher weiß ich, dass der Kuchen fertig ist?!

Stäbchenprobe mit einem Schaschlickspieß. Sieht der Kuchen von außen schon fertig aus, probiere mit einem Schaschlickspieß, ob er innendrin auch fertig ist. Stichst du in den Kuchen und es bleibt noch Teig dran beim herausziehen, dann ist er noch nicht fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*