Taco-Alarm: Rezept für selbstgemachte Tacos! | Low Fat Rezept

Aye Caramba – heute wird es mit dem Rezept für selbstgemachte Tacos mexikanisch in der Fitnessküche! Schön, dass ihr beim heutigen Blogpost wieder mit dabei bist, fleißig mitließt und hoffentlich genauso viel Spaß beim Kochen habt wie ich 🙂 Das Rezept dieses Mal ist ein deftiges Gericht fitnesstauglich umgestaltet und trotzdem super lecker: Mexikanische Fitness-Tacos!

Dass die Tacos auch problemlos gesund nachgemacht werden kann und mit Sicherheit genauso gut schmecken, seht ihr hier im heutigen Blogpost zum Rezept für selbstgemachte Tacos. Die Zubereitung der Tacos ist wie bei den meisten Rezepten hier auf meinem Blog nach dem Low-Fat-Prinzip und somit ideal für die Ernährung des #3PhasenProgramm geeignet. We love Carbs 🙂

Jetzt aber zum Rezept: Auch das Rezept für selbstgemachte Tacos ist leicht umzusetzen, kommt fast komplett ohne irgendwelche ausgefallenen Zutaten aus und ihr könnt es innerhalb von weniger Minuten zubereiten! Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Taco-Alarm: Rezept für selbstgemachte Tacos! | Low Fat Rezept

Das Rezept für selbstgemachte Tacos ist einfach nachzukommen und deckt alle wichtigen Makronährstoffe ab. Am Ende findet ihr die Makros für eine Portion.

Gesunde Tacos Rezept   Gesunde Tacos Rezept

Zubereitungszeit:

  • ca. 15 Minuten + 5 Minuten Backzeit im Ofen

Zutaten:

  • 4 Vollkorn-Tortilla-Wraps
  • 100g körniger Frischkäse (fettarm)
  • 200g Putenbrustfilet
  • 100g Harzer Roller
  • 100g Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1/2 Avocado (120g circa)
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprikapulver, Currypulver und wer mag frische Kräuter

Die Zutaten sind für 2 Portionen gerechnet. So könnt ihr entweder euch eine zweite Portion vorkochen oder euren Partner mit euren Kochskills beeindrucken 😉

Gesunde Tacos Rezept   Gesunde Tacos Rezept

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel, Frühlingszwiebeln und Tomate kleinhacken.
  2. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und anschließend mit den Gewürzen marinieren.
  3. Ein Teelöffel Öl in der Pfanne erhitzen und dann das Fleisch dazu geben. Nachdem es von allen Seiten gut angebraten ist die gehackten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Tomate dazugeben und auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen.
  4. Den Harzer kleinhacken und dazugeben.
  5. Dann die Füllung auf den Taco verteilen und für 5 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen, dass der Käse vollends verläuft.
  6. Währendessen kannst du den körnigen Frischkäse mit Kräuter, Salz, Pfeffer und Knoblauch in eine leckere Kräutersauce wandeln. Die Avocado in Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  7. Ist der Käse verloffen, kannst du die Tacos aus dem Ofen herausnehmen und mit der Frischkäsesauce garnieren.

Makros:

996 kcal     105g Eiweiß     28g Fett     77g Kohlenhydrate

Rezept für selbstgemacht Tacos Low Fat RezeptPro Portion sind es somit nur 498kcal und 14g Fett. Wenn du noch etwas Fett einsparen möchtest, dann kannst du die halbe Avocado weglassen und hast somit nur 6g Fett pro Portion 🙂 Geschmacklich aber definitiv empfehlenswert mit  der Avocado.

Ich wünsche dir wie immer viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über  dein Feedback zum Rezept für selbstgemacht Tacos 🙂

Unterschrift Dein Pascal

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt mich darauf und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Shoutout eurer Kreation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*