Rezept für Proteinkaiserschmarn | Low-Fat Rezepte

Auf Wunsch gibt es jetzt auch das Rezept für den Proteinkaiserschmarn aus dem #3PhasenProgramm hier auf meinem Blog 🙂 Wenn man sich an eine bestimmte Ernährungsweise hält und auf nichts verzichten möchte, kann man sich Rezepte einfach gesund nachkochen. So beugt man Heißhungerattacken vor und muss kein schlechtes Gewissen haben.

Das Rezept für Proteinkaiserschmarn ist nach dem Low-Fat-Prinzip mit dem man abnimmt ohne zu Hungern! An diesem Prinzip orientiert sich auch das #3PhasenProgramm mit dem schon über 3000+ Teilnehmer erfolgreich abgenommen haben. Gesund und lecker – so muss es schmecken! Viel Spaß mit dem leckeren Rezept für Proteinkaiserschmarn.

Low-Fat Rezept für Proteinkaiserschmarn

Das Rezept für den leckeren Kaiserschmarn will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Für die Zubereitung braucht ihr kein großes Geschick in der Küche – lediglich eine beschichtete Pfanne und das folgende Rezept.

Zubereitungszeit:

  • ca. 10-15 Minuten

Zutaten:

Kaiserschmarn:

  • 40g Eiklar
  • 30g Proteinpulver (ich habe Vanille verwendet)
  • 60g Magerquark
  • 50ml fettarme Milch
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Zimt, Süßstoff und kalorienfreier Sirup bei Bedarf

Himbeercreme:

  • 100g Himbeeren
  • 200g fettarmer Joghurt

Das Proteinpulver und den zuckerfreien Sirup fürs Rezept für Proteinkaiserschmarn nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 erhaltet ihr -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Zubereitung:

  1. Eiklar fluffig schlagen.
  2. In einer Schüssel Magerquark, Proteinpulver, Milch und Backpulver verrühren und bei Bedarf Zimt und Süßstoff dazugeben.
  3. Das Eiklar unter die anderen Zutaten unterheben.
  4. Beschichtete Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze den Teig 1-2 Minuten backen und dann verrühren.
  5. Ist der Kaiserschmarn fertig, dann Joghurt und die Beeren vermengen, dazugeben und garnieren

Protein KaiserschmarnWorauf sollte ich bei der Zubereitung achten?

Wichtig ist, dass die Pfanne beschichtet ist und der Kaiserschmarn nicht anbrennt. Bei einer guten Beschichtung braucht man nur ein bisschen bis gar kein Öl!

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über euer Feedback 🙂

unterschrift-euer-pascal

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt mich @fitmitpascal darauf und nutzt den Hashtag #fitmitpascal 🙂

3 thoughts on “Rezept für Proteinkaiserschmarn | Low-Fat Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*