Schnelle Low Fat-Brownies | Rezept zum Abnehmen

Hallo ihr Lieben, in diesem Blogpost verrate ich euch, wie ich diese schnellen Low Fat-Brownies zubereite 🙂  Wie der Name schon sagt, ist die Leckerei sehr fettarm, protein- und kohlenhydratreich und passt somit perfekt ins #3PhasenProgramm. Die Brownies können schon zum Frühstück verspeist werden, jedoch finde ich sie als Snack oder Nachspeise auch super passend.

Dieses High-Carb-Low Fat Rezept lässt sich schnell zubereiten, denn es werden alle Zutaten gemeinsam und gleichzeitig verarbeitet. So kann man sich guten Gewissens anderen Tätigkeiten widmen und muss nicht lange in der Küche stehen. Außerdem schmecken die Low Fat-Brownies super lecker –  kaum zu glauben, dass man dadurch trotzdem ohne zu Hungern abnehmen kann!

Neugierig geworden? Dann rann an die Zutaten und los geht’s 🙂

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren.

Schnelle Low Fat-Brownies | Ein Rezept zum Abnehmen ohne zu Hungern

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten + ca. 25-30 Minuten Backzeit

Low Fat-Brownies Low Fat-Brownies

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (240g Abtropfgewicht)
  • 100g griechisches oder normales Naturjoghurt 1% Fett
  • 30g Proteinpulver (Schokoladengeschmack)
  • 20g starkentölter Backkakao
  • 50g Haferflocken
  • 2 EL Xucker light oder ein paar Tropfen Flavordrops
  • 1 TL Backpulver

Die Flavordrops und das Proteinpulver nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal20 gibt es -20% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Low Fat-Brownies Low Fat-Brownies

Zubereitung der schnellen Low Fat-Brownies:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Kichererbsen aus der Dose geben, abtropfen lassen und in einem Sieb gründlich waschen.
  3. Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zu Brei verarbeiten.
  4. Eine rechteckige Backform (20×25) mit Backpapier auslegen und mit dem Teig befüllen.
  5. Die Form ins Rohr schieben und für etwa 25-30 Minuten backen (STÄBCHENPROBE!)
  6. Kuchen aus der Form nehmen und am Rost auskühlen lassen.
  7. In acht Stücke schneiden und genießen.

Low Fat-Brownies Low Fat-Brownies

Protein-Brownies Low Fat-Brownies

Makros für vier Brownies (von acht Stück):

368 kcal  38g Kohlenhydrate   29g Eiweiß   9g Fett

Protein-BrowniesWoher weiß ich, dass die Brownies fertig sind?

Mache eine Stäbchenprobe mit einem Schaschlickspieß. Sehen die Brownies außen schon fertig aus, probiere mit einem Schaschlickspieß, ob sie innendrin auch fertig sind. Stichst du in die Brownies und es bleibt noch Teig dran beim Herausziehen, dann sind sie noch nicht fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*