Lifeupdate: Umzug nach Lissabon und die ersten Wochen

Heute melde ich mich mal wieder meinem persönlichem Blogpost und einem Lifeupdate von meinem Umzug nach Lissabon und wie die ersten Wochen verlaufen sind. Wie ihr vielleicht auf Instagram und Snapchat (Fitmitpascal) mitbekommen habt, wohne ich seit Ende August in der wohl schönsten Stadt Europas: Lissabon 🙂

Lifeupdate: Umzug nach Lissabon & die ersten Wochen

Für mich stand Anfang April eine schwere Wahl an: Wie mache ich weiter nach meinem Bachelorstudium? Soll ich weiter studieren? Oder doch lieber Vollzeitarbeiten? Oder vielleicht sogar beides? – Wie ich mich entgültig entschieden hab, lest ihr am Ende 😉

umzug-nach-lissabon-3  umzug-nach-lissabon-7

Wieso ich nach Lissabon gezogen bin?

umzug-nach-lissabon-4Meiner Meinung nach ist Bildung eines der höchsten Güter und in jedem Bereich wichtig, sinnvoll und eine gute Investition! Nach einigen Bewerbungen stand die Wahl für mich fest: Es geht nach Lissabon 🙂 Der Umzug nach Lissabon ist für mich ein neues Kapitel. Neue Umgebung, neues Studium und der Start in einem mir bisher unbekannten Land – wenn man das so sagen kann. Bisher kannte ich Portugal und Lissabon nur aus Erzählungen meiner Freunde, die ihren Urlaub dort verbracht haben.

Am 22. August hieß es dann für mich Koffer packen und den Umzug nach Lissabon in Angriff nehmen. Gemeinsam mit Dimi, Melli und Laura ging es nach Lissabon. Dort haben wir zu viert eine kleine Wohngemeinschaft mitten im Herzen von Lissabon. Wir alle studieren zusammen an der Católica die Fachrichtung Management. Bei mir ist es mit der Spezialisierung in Strategy & Entrepreneurship. Die Fachrichtung hat mich persönlich sehr angesprochen 🙂

umzug-nach-lissabon-10

umzug-nach-lissabon-9

Was sind meine Highlights der ersten Wochen?

Lissabon ist wohl der Inbegriff für die europäische Traumstadt schlechthin. Daher ging es nach dem Umzug nach Lissabon direkt auf Erkundungstour. Von den Stränden in Cascais, über die vielen Aussichtspunkte bis hin zu den unzähligen schnuckligen Restaurants bishin zu den Trips nach Sintra und Porto ist es schwierig zu sagen, was das Highlight bisher war. Meiner Meinung nach ist es das tolle Klima, die Nähe zum Meer und vor allem die Mentalität der Menschen, ihre freundliche, zuvorkommende Art die Lissabon so einzigartig machen. Hier ein paar Eindrücke der letzten Wochen 🙂

umzug-nach-lissabon-8   umzug-nach-lissabon-2

umzug-nach-lissabon-5   umzug-nach-lissabon-6

Was bedeutet der Umzug für das #3PhasenProgramm? Wie geht es weiter?

Viele Mails haben mich erreicht, was der Umzug nach Lissabon für das #3PhasenProgramm bedeutet. Werde ich weiterhin aktiv bleiben auf Social Media und mich um alle Teilnehmer des Programms kümmern?

Natürlich habe ich mich dafür entschieden, mich weiterhin um alle Teilnehmer des #3PhasenProgramm’s zu kümmern, da die ganze Community mir richtig ans Herz gewachsen ist! Abnehmen ohne zu Hungern, das #3PhasenProgramm und euer Wohlbefinden bleibt weiterhin meine Prio Nummer 1 🙂 #3PPArmy <3

3PhasenProgramm-Newsletteranmeldung

Das war mein erstes Life-Update aus Lissabon! Wenn euch der Beitrag gefallen hat und ihr gerne mehr über Lissabon erfahren würdet, hinterlasst mir einen Kommentar 🙂 Wer von euch war auch schon in Lissabon? Wie hat es euch gefallen? Ich bin gespannt was ihr zu erzählen habt 🙂

Umzug nach Lissabon

 

2 thoughts on “Lifeupdate: Umzug nach Lissabon und die ersten Wochen

  1. Heyho Pascal,

    Schöne Fotos & ein hammer Beitrag! Ich freue mich dich bald besuchen zu kommen, vergiss das nicht ! =D
    Bis dahin kannst du noch einige gute Spots herausfinden, die man in Lissabon besuchen kann. Ich finde es ist eine extrem einzigartige Stadt und ich liebe die verwinkelten Gassen. Viel Erfolg im Studium und genieße deine Ruhe bis ich komme.

    Cheers, Patrick

    http://WWW.KRUEGERPATRICK.COM

  2. Hello!
    Leider haben wir es bisher noch nicht nach Lissabon geschafft, aber das werden wir sicher schnell nachholen 😉
    Schön, dass du dich dort so wohl fühlst!
    Wir freuen dich bald wieder zu sehen, du fehlst hier 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Mary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*