Auswärts essen in der Diät – darauf achten beim Abnehmen!

Auswärts essen in der Diät

Hallo meine Lieben, heute dreht sich alles um das Auswärts essen in der Diät. Wer abnehmen möchte, der assoziiert das oft mit langweiligen Diätessen, wenig Abwechslung und auswärts in einem Restaurant essen gilt als Tabu! Dass dem nicht so ist und man auch flexibel & mit Genuss abnehmen kann zeigt das #3PhasenProgramm 🙂 Abnehmen muss weder langweilig noch einseitig sein! Diät hin oder her – Lebensqualität und auch mal ausserhalb des Plans essen gehört dazu. Sonst macht das Ganze keinen Spaß und ist zum Scheitern verurteilt.

Wer zusätzlich Abwechslung beim Essen haben möchte, gerne mal im Restaurant essen geht und dabei seine Abnehmfortschritte nicht gefährden möchte, der ist hier genau richtig! Denn heute zeige ich euch wie man auch auswärts essen perfekt in die Diät einbauen kann! Auch eine Pizza, Eis oder sonstige „Sünde“ kann man sich problemlos gönnen! Wie, das erfahrt ihr im nächsten Abschnitt 🙂

Auswärts essen in der Diät – so funktioniert’s!

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß auch dass ich sehr gerne mal eine Pizza esse oder ein Eis. Und das nicht nur einmal die Woche zu einem geplanten Zeitpunkt: Oftmals ergibt sich so etwas spontan und wenn man den Moment genießen will ohne die Diät zu gefährden sollte man darauf vor allem achten:

1. Worauf muss ich achten?

Die Kalorienbilanz ist für den Erfolg der Diät entscheidend: Wer Abnehmen möchte ohne groß auf etwas zu verzichten, der sollte sich an seinem Kalorienverbrauch orientieren. Wird dem menschlichen Körper weniger Energie durch die Ernährung zugeführt als er benötigt ist er gezwungen, die körpereigenen Energiespeicher zu nutzen um die fehlende Energie bereitzustellen. Somit werden bei einer Diät die Fettdepots auch zur Energiebereitstellung genutzt und man „verbrennt“ Körperfett. Eine negative Kalorienbilanz ist somit entscheidend um an Gewicht zu verlieren. Wer im Kaloriendefizit isst, kann sich auch mal ein Stück Kuchen, Pizza oder sonst was gönnen und auswärts essen in der Diät, wenn das Kaloriendefizit weiterhin gewahrt wird.

Auswärts essen in der Diät

2. Wie oft kann ich mir auswärts was gönnen?

Wie wir im ersten Abschnitt bereits besprochen haben ist das Kaloriendefizit entscheidend. Theoretisch also so oft man möchte! Allerdings ist es so, dass man auch beim IIFYM oder Flexible Dieting auf die Qualität der Lebensmittel achtet. Nicht nur das Kaloriendefizit per se ist entscheidend, daher wird empfohlen ca. 80% der täglich zugeführten Kalorien aus hochwertigen, unverarbeiteten Lebensmittel (z.B. Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Kartoffeln, Reis etc.) zu decken und die restlichen 20% aus verarbeiteten Lebensmitteln (z.B. Süßigkeiten, Proteinriegel, Pizza etc.). Das ist die sogenannte 80/20 Regel. Somit wird sichergestellt, dass man auch die wichtigen Mikronährstoffe zu sich nimmt und der Körper auch die Energie gut verwerten kann.

Auswärts essen in der Diät

3. Wie berechne ich das Essen im Restaurant?

Normal ernähre ich mich nach dem #3PhasenProgramm und habe somit einen festen und abwechslungsreichen Ernährungsplan bei dem ich gar nicht groß das Bedürfnis habe zu „sündigen“ und außerhalb des Plans zu essen. Da ich allerdings auch viel unterwegs bin, essen gehe und nicht immer meine Mahlzeiten mitnehmen kann esse ich auch gerne aus in Restaurants.

Es gibt verschiedene Apps, mit denen man seine Kalorien tracken kann (bspw. Myfitnesspal, Lifesum etc.). Ich orientiere mich an den Werten von Myfitnesspal und schätze dann die Kalorien ab. Wenn ich in meinem Ernährungsplan eine Mahlzeit mit circa 600 Kalorien habe die hauptsächlich aus Proteinen besteht versuche ich, dass auch beim Auswärts essen in der Diät ich mich daran orientiere und die Kalorien und Makros einhalte. Eine andere Möglichkeit ist es, dass ich tagsüber einige Kalorien einspare, so dass ich wenn wir bspw. Abend Burger essen gehen ich genügend Kalorien zur Verfügung habe. Somit wahre ich trotz Burger die Kalorienbilanz und kann mir etwas gönnen 🙂

Auswärts essen in der DiätDas waren auch schon meine Tipps und Tricks zum Auswärts essen in der Diät. Wie macht ihr dass in der Diät? Esst ihr auch mal auswärts und gönnt euch was? Oder esst ihr streng nach Plan? Schreibt es gerne mal in die Kommentare 🙂 Bei Fragen ebenso gerne hier kommentieren und ich beantworte euch alles was ihr wissen möchtet! Danke fürs Lesen und bis zum nächsten Blogpost 🙂

Abnehmen - wie motiviere ich mich?

Fit mit Pascal

Pascal Rostetter, 25 Jahre, lizensierter Ernährungscoach, Blogger, Autor und Motivator. Mit dem #3PhasenProgramm setzt Pascal neue Maßstäbe im Bereich Onlinecoaching und widersetzt sich dem Hungerwahn – stattdessen heisst es bei ihm: „Abnehmen ohne zu Hungern“. Sein langjähriges Wissen über eine gesunde Ernährungsweise und Trainingsprinzipien hat er kompakt, gut verständlich & preiswert in seinem #3PhasenProgramm gebündelt. Seit März 2015 hat Pascal bereits über 3000+ Klienten erfolgreich auf ihrem Weg zur Traumfigur begleitet. Pascal’s Traum: Auch dich für eine gesunde Ernährung & einen sportlichen Lifestyle zu motivieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*