Süße Marillenknödel aus Quarkteig – Gesund Abnehmen ohne zu Hungern

süße Marillenknödel

Hallo ihr Lieben, süße Marillenknödel aus Quarkteig gehen einfach immer, findet ihr nicht auch? Besonders dieses Knödel-Rezept kann man sich ruhig gönnen, denn es ist super lecker, sehr gesund und perfekt fürs Abnehmen geeignet! So wird dem Hunger der Kampf angesagt! Diese süßen Marillenknödel aus Quarkteig kann man übrigens auch im  #3PhasenProgramm ohne Reue genießen 🙂

Marillenknödel sind ein typisches österreichisches Gericht. Vielleicht wissen einige von euch schon, dass ich aus Österreich komme und dort diese Leckerei wirklich oft gegönnt wird. Leider lassen wir uns meistens jedoch die ungesunde Variante schmecken (nach dem original – Rezept) … Ich zeige euch eine leckere Alternative dazu, die wirklich fast identisch wie die originalen Marillenknödel schmeckt! So kann man ohne Reue wunderbare Marillenknödel genießen und dabei noch Abnehmen!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Gesunde Marillenknödel | Abnehmen ohne zu Hungern

süße Marillenknödel süße Marillenknödel

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten + ca. 5-10 Minuten Kochzeit

süße Marillenknödel süße Marillenknödel

Zutaten:

Zimt und kalorienfreier Sirup könnt ihr bei Bedarf als Topping verwenden. Die Flavordrops und den zuckerfreien Sirup nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

süße Marillenknödel süße Marillenknödel

Zubereitung – süße Marillenknödel:

  1. Einen kleinen Kochtopf bis zur Hälfte bis Wasser befüllen, salzen und aufkochen lassen.
  2. In einer Schüssel das Ei aufschlagen und mit dem Magerquark verrühren.
  3. Die Schmelzflocken, Flavordrops und Vanille – Bourbon zur Ei – Magerquark – Mischung hinzufügen und mit dem Handrührgerät gut durchmixen.
  4. Nun die 6 Marillen sauber waschen und mit dem Teig umhüllen. Das Funktioniert am Besten, wenn ihr eure Hände nass macht- so bleibt der Teig nicht kleben.
  5. Sobald das Wasser kocht, die Knödel in den Topf geben.
  6. Wenn sie auf der Wasseroberfläche schwimmen, sind die Knödel fertig und können aus dem Wasser genommen werden.
  7. Abtropfen lassen.
  8. Die fertigen Marillenknödel können nun auf dem Teller serviert werden.  Ihr könnt sie beliebig mit einem Topping garnieren, zum Beispiel mit einem Zimt – Xucker – Gemisch wie hier im Bild oder zuckerfreiem Sirup.

TIPP: Wenn eure Marillen noch etwas hart sind, gebt die fertigen Marillenknödel noch für etwa 10 Minuten bei 100 Grad Umluft ins Backrohr! So wird die Füllung saftig und weich!

süße Marillenknödel

Makros für 3 Knödel mit Füllung:

283 kcal   37g Kohlenhydrate   24g Eiweiß   3g Fett

süße MarillenknödelIch wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*