Milchschnitten selber machen – ein gesundes Low Fat Rezept

Milchschnitten

Hallo ihr Lieben, heute zeige ich euch, wie man Milchschnitten ganz einfach selber machen kann! Das Besondere an den gesunden Milchschnitten ist, dass sie perfekt für das #3PhasenProgramm geeignet sind! Dieses Low Fat Rezept macht es möglich, ohne zusätzlichen Zucker, den süßen Hunger zu stillen und ist geschmacklich sehr an den originalen Milchschnitten gebunden! Verzicht auf Milchschnitte gibt´s nicht mehr, denn dieses gesunde Rezept macht´s möglich! So wird Abnehmen ohne zu Hungern leicht gemacht!

Bei den Werbebeiträgen „Milchschnitte, schmeckt leicht und belastet nicht“ oder „Milchschnitte, mit frischer Milch gemacht“ muss ich immer schmunzeln! Leider sind viele Menschen noch immer im Irrglauben, dass die ach so bekannte Milchschnitte aus dem Kühlregal im Lebensmittelgeschäft gesund ist! Es ist wirklich wunderlich, wie sehr die Werbung uns beeinflusst. In Wirklichkeit enthält diese Süßigkeit sehr viel Öl, Zucker, Aromastoffe und dafür umso weniger Milch! Warum also die ungesunde Variante wählen, wenn es auch Gesund geht?

Gesunde Milchschnitten | Das leckere Low Fat Rezept

Mein gesundes Milchschnitten-Rezept kann ich euch nur ans Herz legen, denn es schmeckt genauso lecker, wenn nicht sogar besser, wie die originalen Milchschnitten 🙂 Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Milchschnitten  Milchschnitte

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten + ca. 10 Minuten Backzeit

 

Milchschnitten Milchschnitten

Zutaten:

  • 30g Proteinpulver (Schokoladen-Geschack)
  • 50g Instant – Oats oder gemahlene Haferflocken
  • 20g starkentölter Backkakao
  • Prise Salz
  • 4 ganze Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Wasser
  • 250g Magerquark
  • Bei Bedarf: Flavordrops

Das Proteinpulver, die Flavordrops und die Instant – Oats nehme ich immer von Myprotein – mit Pascal15 gibt es -15% Rabatt auf eure ganze Bestellung! 🙂

* Bei den hier gezeigten Produkten und Links handelt es sich um beworbene Affiliate Links. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet.

Milchschnitte Milchschnitte

Zubereitung – gesunde Milchschnitten:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Zwei Schüsseln bereit stellen.
  3. Die vier Eier trennen.
  4. Das Eiklar zu Eischnee steif schlagen. Gebt eine Prise Salz dazu, so bleibt der Eischnee länger fest!
  5. In der zweiten Schüssel die Eigelbe mit 2 EL Wasser, dem Proteinpulver, den Instant – Oats, dem Backkakao und dem Backpulver mit dem Handmixer gut verrühren.
  6. Nun den Eischnee mit einem Löffel vorsichtig unter die Teigmasse rühren. Passt auf, dass euch der Teig nicht zusammenfällt!
  7. Jetzt kommt der Teig auf ein Backpapier und wird auf die ganze Fläche verteilt. Ihr könnt auch eine Silikon-Backunterlage verwenden.
  8. Der Teig kommt für etwa 10 Minuten ins Backrohr. Vorsicht! Der Teig wird sehr schnell trocken, wenn er zu lange im Rohr bleibt!
  9. Auskühlen lassen.
  10. Für die Creme rührt ihr Magerquark mit 2 EL Wasser und ein paar Tropfen der Flavordrops zusammen.
  11. Den fertigen Teig in der Mitte halbieren und die eine Hälfte mit der Quarkmasse bestreichen. Nun die zweite Hälfte drauf klappen und in handsame Stücke schneiden.

Milchschnitte Milchschnitte

TIPP: Wenn ihr die Milchschnitten über Nacht im Kühlschrank lasst, schmecken sie am nächsten Tag umso saftiger!

Makros für 1 Milchschnitte von 8:

 104 kcal   7g Kohlenhydrate   16g Eiweiß   1g Fett

MilchschnitteIch wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken des Rezept und freue mich über eure Kommentare und Feedback zu dem Rezept hier auf dem Blog 🙂

Unterschrift_Eure Lilly

PS: Zeigt mir eure Kreationen auf Instagram, verlinkt @fitmitpascal und @lilly_marilly auf euren Bildern und nutzt die Hashtags #fitmitpascal und #3PhasenProgramm für die Chance auf ein Feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*